Autos für die nächste Geschäftsreise mieten

550 Aufrufe 0 Comment

Mit einer Geschäftsreise gehen Erwartungen einher. Dazu gehören Geschäftsabschlüsse, interessante Meetings und Eindrücke einer neuen Stadt. Die Kehrseite der Medaille besteht in langen und oft ermüdenden Autofahrten. Um diese angenehm zu gestalten, benötigen Sie einen sicheren und leistungsstarken fahrbaren Untersatz.

Das ideale Auto für eine Geschäftsreise – gibt’s das?

Für lange Fahrten eignen sich Langstreckenautos. Hierbei handelt es sich um Fahrzeuge, die bei langen Fahrten ein sicheres Fahrgefühl und eine überzeugende Motorleistung bieten. Für die Bequemlichkeit der Fahrer sorgt eine komfortable Innenausstattung. Beispielsweise entlasten verstellbare Sitzlehnen den Rücken. Damit während des Fahrens die Beine nicht einschlafen, bieten sich Gefährte mit einem weiten Fußraum an. Zusätzlich bedarf es mehrerer Zusatzoptionen, beispielsweise:

  • Klimaanlage,
  • Radio,
  • Fahrassistent.

Bei mehrstündigen Autofahrten büßen Sie unter Umständen Ihre Konzentration ein. Ein Spurhalteassistent reduziert das Unfallrisiko. Des Weiteren eignen sich Wagen mit Freisprechanlage für eine Geschäftsreise. Während des Fahrens nehmen Sie Anrufe Ihres Chefs oder der Lieben daheim entgegen. Dauert die Geschäftsreise mehrere Tage oder Wochen, benötigen Sie:

  • Kleidung,
  • Hygieneartikel,
  • Arbeitsmaterialien,
  • Laptop, Tablet und Smartphone.

Ein Wagen für Geschäftsreisende verfügt darum über ein hohes Kofferraumvolumen.

Billigemietwagen.at – Leihauto zum günstigen Preis

Stellt Ihnen der Arbeitgeber keinen Firmenwagen für die Geschäftsreise zur Verfügung, mieten Sie ein Gefährt. Auf der Internetseite Billigemietwagen.at finden Sie eine breite Auswahl an Fahrzeugen. Diese stammen von über 1.200 Mietwagenanbietern. Darunter befinden sich bekannte Unternehmen wie Europcar oder Avis. Mit der kundenfreundlichen Buchungsmaschine wählen Sie den Zeitraum, für den Sie einen Wagen brauchen. Sie mieten diesen an über 30.000 Standorten in 170 Ländern. Aus mehreren Gründen lohnt sich Billigemietwagen.at – Leihauto stellt einen davon dar. Des Weiteren profitieren Sie von günstigen Preisen. Diese enthalten bereits:

  • Steuern,
  • Versicherungen,
  • Pannenhilfe sowie
  • eine mögliche Flughafengebühr.

Sie sichern sich die Kostenvorteile, wenn Sie das Auto drei bis vier Monate vor der Geschäftsreise mieten.

Fallen bei der Mietwagenbuchung versteckte Kosten an?

Entscheiden Sie sich für ein Leihauto von Billigemietwagen.at, drohen keine versteckten Gebühren. Der Mietpreis beinhaltet alle gefahrenen Kilometer. Des Weiteren profitieren Sie von einem umfangreichen Versicherungsschutz. Dieser enthält die Haftpflichtversicherung, eine Teilkaskoversicherung sowie eine Diebstahlversicherung. Mieten Sie einen Wagen, geben Sie in der Buchungsmaschine ein, wo Sie diesen abholen. Ist der Rückgabeort ein anderer, vermerken Sie diesen ebenfalls in der Textmaske. Sobald Sie Abhol- und Rückgabedatum festlegen, zeigt Ihnen das Programm die zur Auswahl stehenden Mietwagen.

Das Angebot reicht von Kleinwagen bis zur vollausgestatteten Limousine. Interessieren Sie sich für ein sparsames Gefährt, bietet sich ein Kleinstwagen an. Benötigen Sie ausreichend Platz für mehrere Insassen und Gepäck, eignen sich Minivans, SUVs oder Minibusse. An mehreren Standorten mieten Sie Fahrzeuge aus der Luxus- und Premiumklasse. Um Ihr Unternehmen prestigeträchtig zu vertreten, steht beispielsweise ein Mercedes SLK Cabriolet zur Verfügung.

Bei der Buchung offeriert Ihnen der Anbieter auf Wunsch zusätzliche Versicherungspakete. Gegen Aufpreis erhalten Sie eine Vollabdeckung oder das Komplettpaket. Ein weiterer Vorteil der Buchungswebsite besteht in einem zuverlässigen Kundendienst. Treten Probleme mit einem Mietwagen auf, versuchen die Mitarbeiter rund um die Uhr, diese zu lösen. Buchen Sie das Leihauto für die nächste Geschäftsreise über Billigemietwagen.at, profitieren Sie von einer sicheren Zahlungsweise. Die Zahlungsinformationen verschlüsselt die Seite während der Reservierung. Den Schutz gewährleistet ein Positive SSL 256 Bit Verschlüsselungszertifikat.