Monteurzimmer in Dornbirn

1435 Aufrufe 0 Comment

Ein Monteurzimmer ist eine Unterkunft auf Zeit. Monteure, Arbeitsmigranten und Pendler nutzen sie während ihres Aufenthalts vor Ort für wenige Tage oder Wochen. Für Vermieter stellt sich die Frage, welche Ausstattung ein solches Zimmer braucht, damit sich die temporären Bewohner darin wohlfühlen.

Wie sieht ein empfehlenswertes Monteurzimmer in Dornbirn aus?

Planen Sie, ein leer stehendes Zimmer an Monteure und andere Berufsreisende zu vermieten? Um die zahlenden Mitbewohner anzulocken, braucht der Raum eine praktische und gemütliche Einrichtung. Vorzugsweise handelt es sich um eine Unterkunft mit angrenzendem Badezimmer. Nach einem anstrengenden Arbeitstag bieten Sie Ihrem Gast die Möglichkeit, eine heiße Dusche zu nehmen und anschließend ins Bett zu fallen.

Bevor Sie mit der Einrichtung Ihres Monteurzimmers beginnen, überlegen Sie sich eine Grundausstattung. Obgleich Monteure und andere Gäste in der Unterkunft hauptsächlich schlafen, freuen sie sich über die Chance:

  • Wäsche zu waschen und aufzuhängen
  • Kleidung ordentlich zu verstauen
  • Kaffee und kleine Speisen zuzubereiten
  • Fernsehen und Internet zu nutzen

Für welche Ausstattung Sie sich in einem Monteurzimmer entscheiden, hängt von Größe und dem Schnitt des Raumes an. Sein Herzstück bildet ein bequemes Bett mit einer hochwertigen Matratze. Damit Personen unterschiedlicher Körpergröße darin eine angenehme Nachtruhe verbringen, empfiehlt sich ein Modell mit den Mindestmaßen 120 × 200 Zentimetern.

Alternativ bieten Sie Ihren Gästen ein breites Schlafsofa an, das ein schnelles und unkompliziertes Auf- und Zuklappen erlaubt. Neben dem Nachtlager stellen Sie Monteuren und Berufsreisenden frische Bettwäsche zur Verfügung.

Zusätzlich zum Bett empfiehlt sich als Grundausstattung im Monteurzimmer ein kleiner und dennoch geräumiger Kleiderschrank. In diesem findet die saubere Kleidung Platz. Damit Monteure vor dem Schlafengehen ihre Arbeitskleidung ordentlich aufhängen, kommen eine Garderobe, ein Herrendiener oder wahlweise ein freier Stuhl infrage.

Was gibt es bei der Einrichtung eines Monteurzimmers zu beachten?

Die Ausstattung der Monteurunterkunft entscheidet, welchen ersten Eindruck sie bei den Gästen hinterlässt. Damit dieser nach mehreren Jahren positiv bleibt, achten Sie bei Mobiliar und Geräten auf robuste und langlebige Materialien. Dadurch verhindern Sie, dass die Einrichtung innerhalb kurzer Zeit verschleißt.

Gelingt es Ihnen, ein praktisches und attraktives Monteurzimmer in Dornbirn einzurichten, stellen Sie Ihr Angebot bei monteurzimmerguru.at ein. Das Unternehmen vermittelt Unterkünfte in ganz Österreich an Monteure und Handwerker. Damit erhöht es für Vermieter die Chance, Buchungsanfragen zu erhalten.