ASSA ABLOY: der Spezialist für Tore, Türen & Verladesysteme

108 Aufrufe 0 Comment

Türen und Tore öffnen Lagerräume, Geschäfte, Firmenräume und Industriegebäude. ASSA ABLOY stellt seit vielen Jahren zahlreiche Systeme zum Öffnen und Schließen her. Zu diesen gehören neben dem Industrietor, Automatiktüren, Hangartore, Verladetechnik und Schnelllauftore. Nachfolgend erfahren Interessierte mehr über das Angebot der schwedisch-finnischen Firma, die seit 1994 weltweit erfolgreich Türen- und Torsysteme anbietet.

Das Industrietor von ASSA ABLOY

Industrietore verwenden Kunden, um verschiedene Betriebsabläufe in der Logistik zu vereinfachen. Zudem erhöhen sie die Sicherheit. Bei den Systemen unterscheidet der Hersteller in Falt-, Sektional-, Schnelllauf- und Gewebe-Hubtore. Früher als Crawford Industrietor bekannt, werden die Tore jetzt als ASSA ABLOY Industrietore angeboten.

Sektionaltore eignen sich für Firmen aufgrund ihrer komfortablen und attraktiven Bedienung. Der Kunde erhält sie als Paneeltor oder in einer vollverglasten Ausführung. Die Systeme bieten eine effektive Isolierung für Industriegebäude. Das Tor gleitet beim Öffnen unter die Decke und sorgt so für maximalen Stauraum im Bereich der Tür. Bei den Sektionaltoren unterscheidet der Hersteller in vier verschiedene Formen:

  • schnell öffnende Sektionaltore,
  • universelle Sektionaltore,
  • vollverglaste Sektionaltore,
  • isolierte Sektionaltore.

Horizontale Falttore benötigen im Innenraum wenig Platz für ihr Dach. Sie eignen sich bei Platzmangel rund um die Türöffnung. Die wenig beweglichen Teile verschaffen dem Falttor zuverlässige Sicherheit. Horizontale Falttore erhalten Interessierte in den Ausführungen:

  • vollverglaste Falttore,
  • isolierte Falttore und als
  • Waschhallenfalttore.

Gewebe-Hubtore konzipierte der Hersteller speziell für sehr große Toröffnungen in rauen Umgebungen. Diese widerstehen extremen Witterungsbedingungen und starkem Wind. ASSA ABLOY bietet:

  • universelle Megadoor Gewebe-Hubtore,
  • frequenzgesteuerte Hubtore und
  • Megadoor Gewebe-Hubtore XXL.

Schnelllauftore von ASSA ABLOY

Diese Systeme erhalten Kunden von der Marke Albany. Die Tore bieten einen reibungslosen Verkehrsfluss. Ebenso verfügen sie über eine Zugangskontrolle. Die Schnelllauftore eignen sich für anspruchsvolle Bedingungen. Mit diesen steigern Besitzer die Effizienz und verringern Energieverluste. Zusätzlich erhöhen die Tore die Sicherheit. Sie bieten optimale Anforderungen an die Hygiene bei häufigen Schließ- und Öffnungszyklen. Daher nutzen sie Käufer für Reinräume, Kühlbereiche und in Zonen, in denen Produktionsprozesse stattfinden.

Bei den Schnelllauftoren unterscheidet der Hersteller in verschiedene Formen:

  • Innentore,
  • Außentore,
  • Maschinenschutztore,
  • Tore für die Nahrungsmittelindustrie,
  • Reinraumtore,
  • Tore für die Materialverarbeitung und
  • Gewebe-Hubtore.

Innentore eignen sich, zwei Gebäudeteile voneinander zu trennen. Auf diese Weise beschleunigen sie den Material- und Transportfluss. Die Geschwindigkeiten für das Öffnen und Schließen sind hoch. Zusätzlich verfügen die Systeme über moderne Steuerungskomponenten und ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem. Tore dieser Marke schwächen die Übertragung von Lärm, Staub, Kälte und Hitze ab. Sie regeln den Übergang zwischen den Bereichen und reduzieren den Verlust von Energie. Der Hersteller offeriert “Albany RapidRoll Innentore” und “Albany Supermarkttore”. Mit Letzteren trennen Kunden den Lager- vom Verkaufsbereich.

Außentore in Form eines Schnelllauftores sind schnell, robust und zeichnen sich durch ihre hohe Widerstandsfähigkeit aus. Die Modelle besitzen Behänge aus Gummi, Metall oder Gewebe. Sie offerieren eine optimale Effizienz, absolute Zuverlässigkeit, hohe Flexibilität und eine effektive Sicherheit. Diese Tore eignen sich für Firmen mit häufigen Öffnungszyklen. Die Außentore verfügen über starre oder flexible Behänge.

“Albany Maschinenschutztore” bieten sich überall dort an, wo Nutzer Wert auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit während der Arbeitsprozesse legen. Diese regeln den Zugang zu Fertigungsanlagen und Maschinen. Anwender setzen sie flexibel ein. Sie verfügen über eine lange Lebensdauer, sind schnell und zuverlässig. Die Tore integrieren Nutzer in den Produktionsablauf, sodass sie im richtigen Moment öffnen und schließen. Durch ihre Schnelligkeit wechseln die Tore schnell zwischen Zugang zur Maschine und Abschottung des Produktionsabschnittes. Sicherheitsendschalter bedienen die Abfrage.

Zu den besten Maschinenschutztoren gehört das Albany RP300. Es ist ein Hochleistungsschnelllauftor, das über einen flexiblen Behang verfügt. Es eignet sich für Fertigungsstraßen und automatisierte Prozesse. Das Albany RP300 Maschinenschutztor schützt Mitarbeiter, die sich nahe automatisierter Fertigungsabläufe aufhalten. Die Tore integrieren sich in die Produktionsanlage. Sie befinden sich unmittelbar an den Maschinen.

Tore für die Lebensmittelindustrie benötigen Kunden für das Einhalten höchster Hygienestandards. Sie reagieren schnell und bieten eine perfekte Abdichtung. Diese schützt vor Feuchtigkeit, Zugluft und Verschmutzungen. Sichtfenster bieten natürliche Lichtverhältnisse. Ein Notentriegelungssystem bietet Sicherheit für Mitarbeiter.

Reinraumtore schützen ebenfalls vor Staub, Schmutz, Zugluft und Feuchtigkeit. Sie entsprechen den Normen für Reinräume und erhalten ein Zertifikat des Fraunhofer Instituts. Diese Tore eignen sich für Mikromechanik-, Chemie-, Elektronik- und die Arzneimittel-Industrie. Beim Schließen und Öffnen geschieht ein minimaler Luftaustausch. Die Selbstöffnungsfunktion bietet Sicherheit bei Stromausfällen.

Tore für die Materialverarbeitung integrieren sich in den Produktionsablauf. Sie dienen als Sicherheitszone für Mitarbeiter. Sie trennen Produktionsabschnitte und Maschinen voneinander. Gewebehubtore erhalten Kunden ebenfalls als Schnelllauftor.

Automatiktüren bei ASSA ABLOY

Zu den beliebten Türen gehören die Automatiktüren. Kunden erhalten diese in Form von automatischen Schiebetüren, Karusselltüren und Drehtüren. Sie bieten viele Möglichkeiten, um den Zutritt, die Sicherheit und den Komfort von Gebäuden und Geschäften zu verbessern. Automatiktüren begrüßen den Besucher. Zusätzlich leiten sie den Verkehr und stellen die Klimazone im Innenraum ein. Automatische Schiebetüren eignen sich für fast alle Eingänge aufgrund der simplen Bedienung. Die Drehflügeltür nutzen Interessenten mit schmalen Eingängen und verschaffen Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden. Karusselltüren schaffen einen großen Eingangsbereich und leiten problemlos den Publikumsverkehr rein und raus.

Das weitere Angebot von ASSA ABLOY

Das Unternehmen bietet Tore und Türen, die den Material-, Waren- und Personenfluss in Betrieben fördert. Der Hersteller von Tor- und Türsystemen offeriert Systeme für den vorderen und hinteren Bereich von Gebäuden, für Innenräume, Lager und Produktionsstätten. Neben Automatiktüren, Industrietoren und Schnelllauftoren erhalten Kunden Hangartore und Verladetechnik sowie individuell angepasste Systeme.