Tresor und Sicherheitslösungen für Betriebe

271 Aufrufe 0 Comment

Die Zahl der Einbrüche in Deutschland steigt stetig an und die Aufklärungsrate der Polizei ist sehr gering. Immer mehr Menschen entscheiden sich daher für einen Tresor, um ihr Hab und Gut besser zu schützen. Aber nicht nur die Zahl der privaten Tresore ist in den letzten Jahren gestiegen, auch immer mehr Betriebe und Unternehmen entscheiden sich für einen sicheren Ort, um wichtige Dokumente und Papiere, aber auch um Bargeld aufzubewahren. Die Liste der Branchen, die sich für einen Tresor entscheiden, ist groß und reicht von Hotel- und Gastronomiebetrieben über öffentliche Einrichtungen bis hin zu Autovermietungen.

Der passende Tresor für jeden

Die Hersteller von Tresoren und sicheren Dokumentenschränken bieten viele gewerbliche Tresor- und Sicherheitslösungen für diverse Branchen an. In Zusammenarbeit mit den Versicherungen bieten die Hersteller die richtigen Lösungen, die passgenau auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten werden. So braucht die Filiale eines Möbelhauses eine andere Sicherheitslösung als ein Autohaus und eine Behörde stellt andere Anforderungen an einen Tresor als ein Krankenhaus oder ein Pflegeheim. Da die Auswahl an ganz unterschiedlichen Tresoren groß ist, findet sich praktisch für jede Branche die ideale Lösung.

Der bestmögliche Schutz

Es gibt keinen besseren Platz für wichtige Dokumente, Akten, Bargeld, Schmuck oder wertvolle Münzen als einen Tresor. Dieser Tresor kann ein unauffälliger Dokumentenschrank sein, der Platz für viele Aktenordner bietet. Er kann aber auch ein Möbeltresor sein, der sich der Einrichtung anpasst und auf den ersten Blick nicht als Tresor zu erkennen ist. Nach wie vor beliebt ist der Tresor, der in die Wand eingepasst wird und der sich mit einem modernen Zahlenschloss öffnen lässt. Wenn wichtige Daten gesichert werden müssen, dann gibt es auch dafür die optimale Lösung. Das gilt ebenfalls für Tresore, in denen Waffen sicher aufbewahrt werden können. Die breit gefächerte Palette an Möglichkeiten macht es jeder Branche einfach, den persönlich passenden Tresor zu finden.

Mit dem Fachmann planen

Ein Unternehmen, ein Betrieb oder eine Firma, die auf der Suche nach einem Tresor ist, sollten nichts dem Zufall überlassen. Die bessere Wahl ist es immer, sich bei der Auswahl fachkundig beraten zu lassen, denn nur ein Fachmann weiß, welcher Tresor den Anforderungen entspricht und welche Größe richtig ist. Kommt ein doppelwandiger Tresor infrage oder reicht ein einwandiges Modell? Soll der Tresor einen speziellen Feuerschutz haben? Welche Lösung für das Schloss des Tresors ist die beste Wahl? Es gibt viele Fragen, die beantwortet werden müssen und nur ein Fachmann weiß, welches Modell tatsächlich das passende ist. Bei der Wahl des richtigen Tresors spielen noch zwei Faktoren eine wichtige Rolle, die Versicherung und welche Richtlinien eingehalten werden müssen. Auch hier ist es unverzichtbar, mit einem Fachmann zu sprechen.

Alles muss stimmen

Wenn wichtige Dokumente in die falschen Hände gelangen, kann das, egal, für welche Branche ein nie wieder gut zu machender Schaden sein. Darum sollte man vor allem darauf achten, dass der Tresor von unabhängigen Instituten wie zum Beispiel der ESSA e.V. oder der Vds Schadenverhütung GmbH zertifiziert ist. Auf Einbruch und Feuerschutz geprüft, sowie die richtige Größe für Ihren Betrieb hat und die gesetzlichen Vorgaben für Ihre Branche beachten. Darum ist es von Vorteil sich nur von einem Fachmann beraten zu lassen, dann steht einem Tresorkauf nicht mehr entgegen.